BODYFORMING

Hautstraffung und Fettreduktion
mit Kryolipolyse & Co

Senzera bodyforming ist eine effektive und sichere Methode zur Behandlung von unerwünschten, kleineren und größeren Fettdepots – mühelos zur Wunschfigur!

Im Vordergrund stehen die Optimierung und die Konturenmodellierung des Körpers, ganz ohne invasive Eingriffe.

Buche Deinen kostenlosen Beratungstermin:

SENZERA BODYFORMING

Durch Hautstraffung und Fettreduktion sanft zur Traumfigur

Senzera bodyforming ist eine effektive und sichere Methode zur Behandlung von unerwünschten größeren und kleineren Fettdepots – eine neue kosmetische Behandlungsform, die mühelos zur Wunschfigur verhelfen kann. Die Optimierung und die Konturenmodellierung des Körpers stehen dabei im Vordergrund. Es ist damit eine höchst effektive Alternative zu invasiven Eingriffen. Die Behandlung erfolgt mit der 3D lipomed Technologie.

Dieses System vereint die wichtigsten Komponenten für eine höchst erfolgreiche Behandlung der Körperformung: Kryolipolyse, Kavitation, Radiofrequenz und Lipomassage. Die geeignete Behandlungsform und –dauer wird nach einem ausführlichen, kostenlosen bodyforming Beratungsgespräch mit unseren ausgebildeten Kosmetikerinnen festgelegt.

Bodyforming ist effektiv & sicher
schenkt neues Körpergefühl

Behandlungszonen Bodyforming

hartnäckige Fettdepots haben keine Chance

Mit Senzera bodyforming hast Du die Möglichkeit, Deinen Körper weiter zu optimieren. Körperstellen, bei denen bisher herkömmliche Methoden versagt haben, können so straffer und schlanker gemacht werden.

BODYFORMING BEI SENZERA

bieten wir Dir in drei ausgewählten Senzera Studios an

Kryolipolyse bei Senzera

Fett einfrieren

Zunächst findet ein ausführliches Beratungsgespräch zur Kryolipolyse statt. Vor der ersten Behandlung muss festgestellt werden, ob eine Kryolipolyse für das gewünschte Behandlungsergebnis überhaupt in Betracht kommt. Es kann keine Adipositas behandelt werden. Die Risiken und Nebenwirkungen einer Kryolipolyse sowie was vor und nach der Behandlung zu beachten ist, werden in dem Beratungsgespräch besprochen.

1

dauerhafte Haarentfernung_step1
Anamnese & Schutz

Bei der Kryolipolyse-Behandlung wird zunächst ein Kälteschutztuch auf das Hautareal aufgelegt. Dies verhindert, dass die Haut während der Kryolipolyse zu stark abgekühlt wird. Erfrierungen sind damit ausgeschlossen.

 

2

bodyforming_step2
Vorbereitung

Anschließend wird der Behandlungskopf des Kryolipolyse-Geräts auf das Hautareal aufgesetzt und erzeugt dann ein Vakuum, wodurch das Fettpolster an die Kälteplatten angesaugt wird.

3

bodyforming_step3
Behandlung

Die zweite Stufe der Kryolipolyse ist eine konstante Minus-Temperatur-Kühlung mit einem gleichbleibenden Vakuum, um die Fettzellen auf unter 4 Grad abzukühlen. Während der Behandlungszeit kannst Du entspannen.

4

bodyforming_step4
Nach der Behandlung

Nach etwa 60 Minuten werden die Applikatoren abgenommen. Unmittelbar nach der Kryolipolyse-Behandlung ist die Hautzone durch die Kälte und das Vakuum kalt und gerötet. Dies ist normal und verschwindet nach wenigen Stunden wieder. Nach 2-4 Monaten können erste Ergebnisse sichtbar werden.

 

Kombinationsbehandlungen

Hautstraffung und Fettreduktion

In der Kombinationsbehandlung werden Radiofrequenz, Kavitation und Vakuum- Lipomassage für ein bestes Ergebnis kombiniert angewendet. Die verschiedenen Anwendungen finden nacheinander in einer Behandlung statt.

1

dauerhafte Haarentfernung_step1
Anamnese

Vor Start der Behandlung wird nochmals ein Gespräch geführt und der Körper bzw. die behandelnden Zonen genau vermessen.

2

Kavitation
Kavitation (Ultraschall)

Bei der Kavitation werden Fettzellen durch Ultraschall in Schwingungen versetzt. Auf die Zellmembran wird damit starker Druck ausgeübt, so dass die Zellmembran platzt. Die geschädigten Fettzellen geben die gespeicherten Triglyceride in den Zellzwischenraum ab. Dort werden sie in Fettsäuren und Glycerin (Glycerol) aufgespalten. Das wasserlösliche Glycerin wird vom Blutkreislauf aufgenommen und dort verwertet. Die nicht-löslichen freien Fettsäuren werden in der Leber abgebaut. Ein reduzierter Umfang ist direkt sofort nach der Behandlung messbar und intensiviert sich weiter innerhalb der nächsten Tage nach der Behandlung.

3

Radiofrequenz
Radiofrequenz

Die Radiofrequenz Behandlung erwärmt tiefer liegende Hautschichten mit Radiowellen. Dies führt zur sofortigen Kontraktion der Kollagenfasern und regt das Wachstum neuer Kollagen- und Elastinfasern an. Mehr Kollagen und Elastin im Hautgewebe verleihen der Haut ein jüngeres und strafferes Aussehen. Zusätzlich fördert die Radiofrequenz auch den Fettabbau, so dass das Fett schmilzt. Fettzellen erwärmen sich schneller als das umliegende Hautgewebe. Ab einer Temperatur von 40 Grad (an der Hautfläche gemessen) schmelzen die Fettzellen und werden verstoffwechselt.

4

Lipomassage
Lipomassage

Die Lipomassage kann in Verbindung mit Kavitation und der Radiofrequenz Behandlung zur Maximierung der Wirkung eingesetzt werden. Durch die Schwingungen werden abgestorbene Fettzellen und freigesetztes Fett den Lymphbahnen zugeführt, wo sie in den normalen Stoffwechsel eingehen und auf natürliche Weise abgebaut oder ausgeschieden werden. Die Lipomassage verbessert die Bindegewebsfestigkeit und steigert die Durchblutung. Sie erhöht damit auch die Sauerstoffversorgung und fördert die Entspannung.

Die für Dich richtige Behandlungsmethode oder -kombination erörten wir gemeinsam bei einem kostenlosen Beratungstermin. Diesen kannst Du auch online buchen:

Wie viele Behandlungen sind nötig?

  • Für eine Behandlungskur im Rahmen der Kombinationsbehandlung empfehlen wir 6 – 8 Behandlungen im jeweiligen Abstand von einer Woche. Nach 8 Behandlungen empfehlen wir eine Pause von 2-3 Wochen.
  • Ein Behandlungserfolg kann von Person zu Person unterschiedlich ausfallen. In Einzelfällen bleibt der Effekt ganz aus. Individuelle Faktoren wie Stoffwechsel, Ernährungs- und Sportverhalten spielen für das Behandlungsergebnis eine Rolle.
  • Die Kryolipolyse Behandlung wird pro Körperregion nur 1x durchgeführt. Eine Wiederholungsbehandlung darf erst nach frühestens 6 Monaten erfolgen. Für ein optimiertes Hautbild und nochmals zusätzlichen Fettabbau kann im Anschluss an eine Kryolipolyse Behandlung eine Kombinationsbehandlung erfolgen.

Damit Deine Bodyforming Behandlung ein voller Erfolg wird, haben wir noch ein paar Hinweise für Dich:

Vor Deinem Termin

  • Grundsätzlich solltest Du Dich bewusst ernähren und Deinem Körper nicht mehr Kalorien zuführen als er verbraucht.
  • 2 Wochen vor der Behandlung (und eigentlich immer) empfehlen wir Dir viel zu trinken (mind. 2l am Tag).
  • Am Behandlungstag selbst solltest Du grundsätzlich auf Kohlenhydrate und möglichst auf Zucker verzichten. 2-3 Stunden vor und nach der Behandlung darfst Du keine Mahlzeiten einnehmen, kohlensäurehaltige Getränke oder Kaffee sollten in diesem Zeitraum ebenfalls vermeiden werden.

Nach Deinem Termin

  • Unmittelbar nach der Behandlung kann es zu leichten Schwellungen, kleineren Blutergüssen und leichte Schmerzen in der behandelnden Körperzone kommen. Dies ist völlig normal und heilt für gewöhnlich in 1-3 Tagen von alleine wieder ab.
  • Achte weiterhin auf Deine Ernährung, trinke und bewege Dich viel (z.B. eher auch die Treppe anstelle des Aufzugs nehmen).
  • Auf Alkohol sollte ebenfalls verzichtet werden. Mit Deinem eigenen Verhalten trägst Du aktiv zu einem guten Ergebnis Deiner Behandlung bei.

Im Rahmen des Beratungsgesprächs wirst Du gebeten, einen Anamnesebogen auszufüllen. Wenn Du diesen schonmal vorab sehen möchtest, findest Du ihn unter unseren Downloads.

BEHANDLUNGSZONEN BODYFORMING

  • Bauch

    platzhalter_schwarz

    Wir können den Oberbauch und den Unterbauch behandeln.

    Die für Dich beste Behandlungsmethode oder Kombination aus Behandlungsmethoden legst Du mit Deiner Kosmetikerin fest.

  • Seitlicher Bauch

    platzhalter_schwarz

    Auch die sogenannten Lovehandles oder Muffintops bekommen bei uns ihr Fett weg.

FRAGEN?

  • Ist die Behandlung schmerzhaft?

    Die Kryolipolyse wird in der Regel als nahezu schmerzfrei empfunden. Der Start der Behandlung (beim Ansaugen des Vakuums) kann als etwas unangenehm empfunden werden, dies lässt aber nach einigen Minuten nach.

    Im Rahmen der Kombinationsbehandlung mit der Radiofrequenz, Ultraschall oder Lipomassage treten ebenfalls keine Schmerzen auf. Lediglich beim Ultraschall kann ein unangenehmens Geräusch (ähnlich wie ein Surren) wahrgenommen werden. Bei der Radiofrequenz kann die Wärmeentwicklung teilweise als nicht angenehm beschrieben werden.

  • Wie kann ich die verschiedenen Anbieter unterscheiden?

    Viele Anbieter versprechen beste Ergebnisse der Körpermodellierung ohne die notwendigen fachlichen Kenntnisse oder Geräte zu haben. Du solltest unbedingt darauf achten, dass das Behandlungssystem eine medizinische Zertifizierung hat. Viele Systeme kommen aus China oder sind minderwertig und haben gar keine Zulassung in Deutschland. Das kann dazu führen, dass z.B. die Temperatur, die bei der Kryolipolyse erzeugt wird, zu hoch oder zu niedrig ist. Bei zu hoher Temperatur ist die Behandlung wirkungslos. Bei zu niedriger Temperatur kann die Haut erfrieren und nachhaltig geschädigt werden.

    Bei Senzera arbeiten wir mit dem zertifizierten Gerät 3D lipomed und erfüllen damit höchste Sicherheitsanforderungen. Die Leistung und damit die Wirkung ist deutlich höher als bei herkömmlichen Geräten.

  • Ist Bodyforming eine Alternative zur Fettabsaugung?

    Für größere Fettablagerungen oder stark übergewichtige Gäste ist das bodyforming mit der Kryolipolyse keine Alternative zur Liposuktion (Fettabsaugung). Es ist aber eine gute Alternative zu invasiven Eingriffen bei kleineren Fettdepots oder auch eine tolle Option für Körpermodellierung. Unsere geschulten Expertinnen auf diesem Gebiet zeigen Dir Deine individuellen Möglichkeiten gerne in einem Beratungsgespräch auf.

  • Wann kann ich Erfolge der Behandlung sehen?

    Die Ergebnisse fallen von Person zu Person unterschiedlich aus. Erste Erfolge sind bei der Kryolipolyse nach ca. 2-4 Monaten sichtbar. Bei der Kombinationsbehandlung kann ein Effekt direkt schon nach der Behandlung gemessen werden. In Einzelfällen kann der Effekt aber auch ganz ausbleiben. Individuelle Faktoren wie Stoffwechsel, Ernährungs-und Sportverhalten spielen für das Behandlungsergebnis eine Rolle.