SUGARING

Haarentfernung für sensible Haut

Das Sugaring, die Haarentfernung mit Hilfe von Zuckerpaste, ist bereits Jahrtausende alt, denn schon im alten Ägypten enthaarten sich die Frauen auf diese Weise. Beim Sugaring werden Dir die Haare von unseren ausgebildeten Kosmetikerinnen mit der lauwarmen Zuckerpaste, die ein 100% Naturprodukt ist, sorgfältig entfernt. Sugaring gilt als die sanfte Alternative zum Waxing und ist bei Senzera eine der nachgefragtesten Behandlungen der Haarentfernung.

SUGARING BEI SENZERA

Haare weg: zuckersüß & sanft

Als Marktführer im Bereich der kosmetischen Haarentfernung bietet Senzera seit 2008 diese sanfte Methode der Epilation an. Doch wo liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum Waxing und welche Vorteile bietet die Haarentfernung mit Zuckerpaste?

Bei uns wird das Sugaring mit der Handtechnik angewandt. Die in angenehmer Temperatur erwärmte Zuckerpaste wird dabei mit den Fingern gegen die Haarwuchsrichtung auf die zu enthaarenden Körperstellen aufgetragen und sanft eingetragen. Dabei umschließt die Zuckerpaste den gesamten Haarbalg. Anschließend wird die Paste durch einen kurzen Ruck in Haarwuchsrichtung flach abgezogen. Diese Methode des Sugarings wird Flicking genannt und bedarf einiger Übung. Unsere ausgebildeten Kosmetikerinnen in unseren Studios sind die absoluten Profis, so dass Du Dich vertrauensvoll in ihre Hände begeben kannst.

Genau wie beim Waxing können alle Körperstellen enthaart werden. Da Sugaring als die sanfteste Enthaarungsmethode gilt, sind insbesondere empfindliche Zonen wie die Achseln, die Gesichtspartie oder der Intimbereich beliebt. Zudem ist das Sugaring insbesondere für Allergiker geeignet, da die Zuckermasse ausschließlich aus Zucker, Wasser und Zitronensaft besteht.

Weiterhin gelangen die feinen Zuckermoleküle tiefer in die Haut, sodass die Haare gründlicher entfernt werden können. Zugleich dient die Zuckerpaste nicht nur als Mittel zur Haarentfernung, sondern auch als Peeling, da durch die Behandlung gleichzeitig abgestorbene Hautschüppchen entfernt werden und sich die Haut nach dem Sugaring besonders glatt und weich anfühlt. Vor der ersten Behandlung sollte man die Haare 2 Wochen lang wachsen lassen, sodass sie die optimale Länge für das Sugaring haben.

 

 

Sugaring Behandlung

Sugaring Behandlung für besonders sensible Körperzonen

  • Beine

    Beine complete: Hier bleibt kein einziges Härchen stehen.Wir entfernen alle Haare von den Zehen bis eine Handbreit zur Leiste. Die Bikinizone klassisch ist hier nicht enthalten.

    Oberschenkel: Hier werden alle Haare auf dem Oberschenkel entfernt. Knie inklusive. Die Bikinizone klassisch ist hier nicht enthalten.

    Unterschenkel: Für die ersten Frühlingssonnenstrahlen und noch etwas längere Röcke, werden hier alle Haare von den Zehen bis einschließlich Knie entfernt.

     

  • Bikini

    Bikini complete: Bei dieser Art bleibt kein einziges Härchen stehen! Hier entfernen wir alle Haare in der Bikinizone, inklusive der Schamlippen und Pofalte wenn gewünscht. Selbstverständlich kannst Du auch einen kleinen Haarstreifen auf dem Venushügel stehen lassen.

    Bikini american: Bei dieser Behandlung bleibt ein dreieckiger Haarstreifen auf dem Venushügel stehen. Jede Kundin kann selbst über die Breite und Höhe des Dreiecks entscheiden. Die Schamlippen werden hier nicht enthaart.

    Bikini brazilian: Bei dieser Sugaring Behandlung bleibt ein länglicher Haarstreifen stehen. Jede Kundin kann selbst über die Länge und Breite des Haarstreifens entscheiden. Die Schamlippen werden hier nicht enthaart.

    Bikini classic: Bei diesem Bikini Sugaring werden alle Haare, die frech aus dem Bikini-Höschen schauen, entfernt.

  • Menzone Intim

    Auch unsere Männer bekommen die Haare weg! Bei MenZone Intim werden alle Haare im männlichen Intimbereich entfernt – inklusive Pofalte.

  • Po

    Hier werden die Pofalte und/oder die Pobacken enthaart.

  • Rücken & Schultern

    Rücken: Hier wird der untere Rücken vom Steißbein bis zur Rückenmitte haarfrei gemacht.

    Schultern: Hier geht´s den Härchen an den Schulterblättern und den Oberarmen bis zum Ende eines T-Shirt Ärmels an die Wurzel.

  • Bauch & Brust

    Bauch: Von der Leiste bis fast zur Brust bleibt kein Haar stehen!

    Brust: Brust und Halsansatz werden hier glatt wie nie.

  • Achseln

    3-4 Wochen haarfrei lohnen sich hier wirklich. Bei den Achseln werden die Haare – Überraschung: – in den Achselhölen entfernt.

  • Arme

    Arme complete: Von oben bis unten wird hier alles glatt! Inklusive Finger und Schultern.

    Unterarme: Unter Unterarme versteht eine Senzera Kosmetikerin die Partie von den Fingern bis zum Ellenbogen inklusive.

  • Gesichtspartie & Oberlippe

    Gesichtspartie: Hier behandeln wir eine gewünschte Partie im Gesicht wie zum Beispiel Wange, Kinn, etc. Bei mehreren Bereichen werden die Behandlungskosten aufaddiert.

    Oberlippe: Bei dieser Behandlung werden die lästigen Härchen oberhalb der Lippe im Mundbereich entfernt.

SERVICE-ERLEBNIS SUGARING

Meine 10 Schritte zu streichelzarter Haut

Für alle, die Senzera und Sugaring noch nicht kennen, haben wir hier eine kleine Beschreibung wie die 10 Schritte zu streichelzarter, haarfreier Haut aussehen können und was unseren Senzera Service so besonders macht.

Denn das Thema Haarentfernung ist sensibel und wir möchten, dass ihr euch bei uns pudelwohl fühlt!

1

Ich erfahre von Senzera und habe noch viele Fragen und vielleicht Hemmungen.

2

Ich informiere mich über Senzera bei Freunden, im Netz oder ich rufe das nächstgelegene Senzera-Studio an und stelle meine Fragen per Telefon oder das Kontaktformular der Senzera website.

3

Ich mache einen Termin über die schnelle Online-Reservierung, per app oder per Telefonanruf im Studio. Wenn alle Mitarbeiter in Behandlung sind, hinterlasse ich Telefonnummer und Namen auf dem AB des Studios. Die Teams rufen dann zurück.

4

Ich bereite mich auf meinen Termin vor: ich habe mich mindestens seit 2 Wochen nicht mehr rasiert. Am Tag der Behandlung creme ich die zu enthaarende Körperstelle nicht ein.

5

Ich gehe pünktlich zum Termin. Die Studios sind oft ziemlich ausgebucht. Gerade beim 1. Termin brauche ich Zeit für eine individuelle Beratung.

6

Wenn ich bei Senzera ankomme, werde ich direkt in die eigene Kabine gebeten oder warte noch ggfs noch einige Minuten im Wartebereich.

7

In der Kabine erklärt mir meine Kosmetikerin, welche Kleidungsstücke ich ablegen soll.

8

Wenn ich auf der Liege liege, geht es los. Meine Kosmetikerin erklärt mir alles und führt mich durch die Sugaring Behandlung.

9

Nach der Behandlung werden die einzelnen Körperstellen mit der beruhigenden Körperpflegelinie Senzera cosmetics verwöhnt. Die Kosmetikerin klärt mich auf, dass ich 24 Stunden nicht ins Solarium gehen oder Sport machen sollte, damit die Haut sich beruhigen kann.

10

Ich ziehe mich an und gehe zum Tresen zum Bezahlen. Am besten mache ich direkt dort einen neuen Termin für in 4 Wochen, so dass ich sicher sein kann, dass ich meinen Wunschtermin erhalte.

… und jetzt genieße ich meine glatte, streichelzarte Haut und fühle mich pudelwohl.

FRAGEN?

  • Die Zuckerpaste

    Zunächst einmal besteht die zähflüssige Zuckerpaste nur aus natürlichen Stoffen – Zucker, Wasser und Zitronensaft. Dadurch ist das Sugaring auch für Menschen mit besonders empfindlicher Haut oder Allergiker geeignet. Zudem wird die Zuckerpaste lediglich auf Körperwärme erwärmt, sodass sich die Masse angenehm warm auf der Körperstelle anfühlt. Weiterhin gelangen die feinen Zuckermoleküle tiefer in die Haut, sodass die Haare gründlicher entfernt werden können. Zugleich dient die Zuckerpaste nicht nur als Mittel zur Haarentfernung, sondern auch als Peeling, da durch die Behandlung gleichzeitig abgestorbene Hautschüppchen entfernt werden und sich die Haut nach dem Sugaring besonders glatt und weich anfühlt. Vor der ersten Behandlung sollte man die Haare 2 Wochen lang wachsen lassen, sodass sie die optimale Länge für das Sugaring haben.

  • Die Technik

    Beim Sugaring wird eine andere Technik zur Enthaarung angewandt als beim Waxing. Bei der Haarentfernung mit Zuckerpaste wird die lauwarme Masse entgegengesetzt der Haarwuchsrichtung zügig in die Haut einmassiert, bevor sie dann mit sogenannten Flicks, einer speziellen Abziehtechnik, in Wuchsrichtung wieder entfernt wird. Das Abziehen in Wuchsrichtung ist weitaus weniger schmerzhaft als beim Waxing, bei dem das heiße Wachs entgegengesetzt der Wuchsrichtung abgezogen wird. Ferner brechen beim Sugaring durch diese Technik weniger Haare ab, sodass die Haut zum einen nur minimal gereizt und zum anderen das Risiko eingewachsener Haare verringert wird.

  • Vorteile der Zuckerpaste

    Besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, sodass Sugaring auch für Allergiker und Menschen mit besonders empfindlicher Haut geeignet ist – Zuckerpaste wird lediglich auf etwa 30° erwärmt – Entfernt die Haare aufgrund der feinen Zuckermoleküle besonders gründlich – Besonders glatte und zarte Haut durch die Peeling-Wirkung der Paste