Dauerhafte Haarentfernung: das sagen andere über uns

Jedes Café, jedes Hotel und jedes Kosmetikstudio kann viel über sich selbst schreiben. Viel wichtiger ist jedoch, dass der Gast dann auch beim Besuch das Gefühl bekommt „hier bin ich richtig“. Deshalb wollen wir heute nicht viele Worte verlieren, sondern andere zu Wort kommen lassen. Wir konnten drei Stimmen zur dauerhaften Haarentfernung einfangen:

Dauerhafte Haarentfernung – Mein Geschenk an mich!

– Münstermama erzählt sehr persönlich über ihre Erfahrung mit der dauerhaften Haarentfernung bei Senzera in Münster

„Die Laser-Behandlung vor ca. 8 Jahren wurde mir damals sogar von der Krankenkasse finanziert. […] Ich suchte mir den besten Arzt in Münster. Den, mit dem neuesten Gerät. Er war wirklich vorsichtig und trotzdem waren das Schmerzen […] eine Tortur! Nach der vierten Behandlung war klar, es bringt nichts. NICHTS! Ihr könnt euch meine Wut und meinen Frust vorstellen.“

„Zugegebenermaßen hatte ich große Angst, mein Gesicht wieder so einem Gerät auszusetzen. Doch die behandelnde Kosmetikerin war super nett, wie eigentlich alle bei Senzera. Sie nahm sich viel Zeit und mir vor allem die Sorgen. [… es] dauerte nur wenige Minuten und ich war fertig. Rötungen hatte ich keine und Schmerzen auch nicht.“

Liebe Münstermama, wir danken Dir sehr herzlich für Deinen schönen und persönlichen Erfahrungsbericht!
Mehr von der Münstermama könnt Ihr hier in ihrem Blog lesen.

 

Dauerhafte Haarentfernung – ja bitte!

– Sonja von MAMA NOTES über die dauerhafte Haarentfernung bei Senzera in Düsseldorf

„Sie funktioniert wirklich, an meinen Achseln wächst nichts mehr, nur noch ein bisschen Flaum, also sehr dünne Härchen sind übrig. Meine Achseln werde ich weiterhin behandeln lassen, bis gar nichts mehr wächst.“

„Die Haarwurzeln, die einmal zerstört wurden, wachsen übrigens nicht wieder nach. Die menschlichen Haarwurzeln sind nicht alle zur gleichen Zeit aktiv. Da die Wurzeln im Abstand von einigen Wochen aktiv werden und aus ihrer „Schlafphase“ erwachen, muss man alle 4 bis 6 Wochen zur Behandlung. So lange, bis keine Haare mehr nachwachsen, also die Haarwurzeln zerstört sind.“

„Damit werden nicht nur die Schneewittchentypen (helle Haut und dunkle Haare) erfasst und mit Erfolg behandelt, sondern auch Menschen mit sehr hellen und blonden Haut- und Haartypen bis hin zu sehr dunklen.“

Liebe MAMA NOTES, vielen lieben Dank für Deinen tollen Erfahrungsbericht zur dauerhaften Haarentfernung! Mehr von MAMA NOTES könnt Ihr hier in ihrem Blog lesen.

 

Merna Mariellas Videoblog – die erste Laserbehandlung

– Merna Mariella nimmt Euch in ihrem Video mit zu ihrem Termin in unserem Studio in München-Haidhausen. Sie zeigt Euch, wie die Behandlung der dauerhaften Haarentfernung abläuft und beantwortet die wichtigsten Fragen.