Was ist Senzera softlaser?

Der Traum von dauerhaft glatter Haut

Sanft

SHR ist die einzige klinisch bewährte Methode der Laser-Haarentfernung, die nahezu schmerzfrei ist. Das einzigartige Verfahren zum Wärmeaufbau und Energietransport schädigt wirksam die Haarwurzeln und verhindert ein Nachwachsen der Haare, schont aber zuverlässig das umliegende Gewebe. Zugleich kühlt die ICE TM Technologie die Hautoberfläche, um oberflächliche Verbrennungen und Schmerzen zu vermeiden

Nachweislich sicher

Haarfollikel werden dabei nicht durch einen starken Einzelimpuls beschädigt, sondern durch wiederholte kurze Energieimpulse. Diese Methode minimiert das Risiko von Hautverbrennungen, da die Temperatur der Dermis durch kontrollierte Wärmeeinwirkung auf das gewünschte Maß erhöht wird.

Alle Hauttypen

SHR ist universell bei jedem Hauttyp und jeder Haarstruktur einsetzbar, weil diese Methode nicht ausschließlich auf den Farbstoff Melanin im Haar wirkt. Das Gewebe der Stammzellen wird durch SHR bis zu 90 Sekunden auf eine hautschonende Temperatur von ca. 45° Celsius erwärmt. Durch die Hitze zersetzen sich die Nährstoffzellen der Haarwurzel und veröden. Somit ist SHR die sicherste Methode zur Laser- und Lichthaarentfernung, insbesondere auch für Kundinnen und Kunden mit dunklerem Hauttyp.

Bessere Behandlungsergebnisse

Während der SHR -Behandlung wird Energie nicht ausschließlich auf die Region des Haarfollikels, sondern über ein größeres Rasterfeld verteilt. Die inmotion Technologie erwärmt und beschädigt alle Haarfollikel innerhalb des Rasters. Die Behandlungsfläche wird so vollständig abgedeckt, wodurch erheblich bessere Behandlungsergebnisse erzielt werden.