Termin vereinbaren

Schöne Augenbrauen

Ausdrucksstarke, volle Augenbrauen wünscht sich wohl jede Frau. Die Pflege der Augenbrauen gehört bereits seit viele Jahren zur täglichen Beautyroutine und ist so zum absoluten Trendthema geworden.

Warum ist das Augenbrauenfärben so wichtig?

Mit dem färben der Augenbrauen kannst Du bereits viel erreichen, selbst wenn die Natur Dich mit weniger vollen Augenbrauen gesegnet hat. Du kannst ganz einfach Deinen Look verändern und Deine Augenbrauen stärker betonen. Deine Augenbrauen wirken so direkt voller und sorgen für mehr Ausdruck und Strahlkraft.  Zu helle Augenbrauen können so leicht modelliert werden und erhalten Charakter. Dabei wird auf einen natürlichen Look geachtet, der Deinen Typ unterstreicht und Dich nicht künstlich wirken lässt. Die Farbmittel in unseren Studios sind speziell zur Färbung der Augenbrauen geeignet. Deine Kosmetikerin arbeitet sorgfältig und präzise um dir ein perfektes Ergebnis zu zaubern. Entspanne Dich und lasse das Ergebnis der Behandlung auf Dich wirken – Dein Blick wird wacher, ausdrucksstärker und intensiver.

Und welche Tipps sorgen für noch schönere Augenbrauen?

Tipp 1:

Auf die richtige Form kommt es an. Unsere Kosmetikerinnen beraten Dich gerne, welche Form am Besten zu Deiner Gesichtsform passt. In unseren Studios wenden wir das Sugaring an um Deine Augenbrauen in Form zu bringen. Diese Methode ist besonders sanft und gründlich und zudem langanhaltend, sodass Du Deine neuen Augenbrauen noch länger genießen kannst.

Tipp 2:

Ein regelmäßiges nachzupfen der Form ist wichtig, damit Deine Augenbrauen dauerhaft gepflegt aussehen und ihre neue Form nicht verlieren. Hier solltest Du vorsichtig sein und für gutes Licht sorgen. Achte auch auf eine gute Pinzette. Wir empfehlen ein Modell mit schrägen, geschliffenen Spitzen. Damit lassen sich nämlich bereits sehr kurze Härchen entfernen und die Gefahr, dass Du Deine Haut erwischst ist sehr gering. Der beste Zeitpunkt zum Nachzupfen ist übrigens nach dem Duschen, da durch den Wasserdampf die Poren geöffnet werden und das Zupfen dann weniger schmerzhaft ist.

Tipp 3:

Keine Augenbraue ist von Natur aus perfekt. Kosmetika wie Augenbrauenstifte oder Augenbrauenpuder helfen kleine Lücken aufzufüllen oder Narben verschwinden zu lassen. Achte hierbei auf Natürlichkeit und wende die Produkte sparsam an.

Tipp 4:

Genau wie Deine Kopfhaare, solltest Du auch Deine Augenbrauen mit einem kleinen Augenbrauenbürstchen kämmen. So entfernst Du kleine Staubpartikel und sie bleiben in Form – für noch längeren Halt vorher etwas Haarspray auf das Bürstchen sprühen.

Tipp 5:

Genauso wichtig wie das Schminken ist das Abschminken. Vor dem Schlafen gehen sollten alle Make-up Reste entfernt werden und im besten Fall noch ein pflegendes Öl wie Kokos-, Mandel- oder Rizinusöl aufgetragen werden.

Befolgst Du unsere Tipps, stehen umwerfenden Augenbrauen nichts mehr im Wege!